Das schönste Geschenk ist Kinder lächeln zu sehen

Hippotherapie

„Ein anderer Weg der Physiotherapie“

Die Hippotherapie ist eine Form der  Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage unter Ausnutzung des Pferdes als Medium. Durchgeführt wird die Hippotherapie von speziell ausgebildeten Pferden und Krankengymnasten / Physiotherapeuten mit einer Zusatzqualifikation für Hippotherapie. Durch das Medium Pferd werden Impulse auf das Becken übertragen wodurch die Muskelspannung bei halbseitig gelähmten Menschen oder spastisch angespannte Muskulatur positiv beeinflusst wird.

Diese Art der Therapie wird bei folgenden Krankheitsbilder eingesetzt: Schädigungen des zentralen Nervensystems wie z.B. cerebrale Paresen, Wahrnehmungs- und Entwicklungsstörungen, Hemiplegien, Multiple Sklerose (MS), Spastiken verschiedener Ursache, usw.

Die Kosten der Hippotherapie liegen zwischen 20 Euro – 30 Euro pro 20 Minuten. Wenn ein Kind 4x im Monat gehen möchte, ist dies eine enorme Belastung für die Eltern. Deshalb möchten wir, Kindern der Region, durch einen finanziellen Zuschuss die Chance geben an solch einer Therapie teilzunehmen. Dies geht aber nur mit Ihrer Unterstützung!

Therapeutisches Reiten nicht auf Kosten der Krankenkasse (1163 Downloads)

 

Stephan